STILL LIFE IN RIO

Still Life in Rio… oder das friedliche Leben

Zum ersten Mal wählt Olfactive Studio als Thema einen Ort, doch bleibt der Ansatz ein konsequent fotografischer. Eine einzigartige Perspektive auf jene Bucht, die sich dem Auge eröffnet: Der brasilianische Fotograf Flávio Veloso, Urheber des Bildes, fing die Schönheit Rios in einem einzigartigen Moment ein, als der Himmel von einem goldenen Strahlenkranz erleuchtet wurde. Im Morgengrauen ging er auf den symbolträchtigen Berg Corcovado, wo die majestätische Christusstatue steht. Das Bild wurde von der Aussichtsplattform ganz oben aufgenommen. Ein Moment voller Kraft und Erhabenheit.

Ein visuelles Ballett, das eine poetische Emotion verströmt. Rio erwacht. Es ist diese Dynamik der Erneuerung, die „Still Life in Rio“ einzufangen vermag. Ein lebendiges und sich ausbreitendes Parfum, das einen Tag voller Licht und Bewegung verspricht.

STILL LIFE IN RIO

EAU DE PARFUM

Die Kunst des Lichts leuchtet durch diese neue Kreation, so lässt sich dieses sonnige Parfum am besten mit Begriffen wie „Sternenlicht“ oder „urtümliches Flimmern“ umschreiben.


Das exotische und leuchtende „Still Life in Rio“ ist ein neuer und einzigartiger Duft, der mit Yuzu, Ingwer, Minze und Zitronenessenz beginnt. Er erwärmt sich mit einer jamaikanischem Piment sowie Kokosnusswasser und schließt mit Rum und brasilianischem Copaibaessenzen.

Parfümeurin :

Dora Baghriche @ Firmenich

flavio

FLÁVIO VELOSO

Flávio Veloso ist ein junger brasilianischer Fotograf, der sich, angeregt durch die vielen Reisen durch seine Heimat, auf Naturaufnahmen spezialisiert hat. Liebend gern spaziert er durch die Parks von Rio de Janeiro und wusste schon in jungen Jahren, dass die Fotografie einen wichtigen Stellenwert in seinem Leben einnehmen würde. Er machte seinen Abschluss in Biologie, einem weiteren Blickwinkel, aus dem er die Natur betrachten kann.

Heute lebt er als professioneller Fotograf in Florianópolis und macht Fotoreportagen über die reichen brasilianischen Wälder und erweitert dabei sein Portfolio an Kunstfotografien, die er regelmäßig in Galerien ausstellt.

«

DORA BAGHRICHE @FIRMENICH

Bevor sie sich in den Beruf der Parfümeurin verliebte und an der ISIPCA ausgebildet wurde, träumte Dora Baghriche vom Schreiben und der Arbeit als Reporterin.

Stets umgeben von der Wärme der Mittelmeerregion verbrachte Dora ihre Kindheit zwischen zwei Städten und zwei Kulturen: Algier und Paris. Durch ihre Großmütter, beide Konditorinnen, wurde sie zur Feinschmeckerin. Sie erbte gewissermaßen das Duftgedächtnis an Pinienkerncreme, Leckereien mit Zimt sowie dem feinen Hauch von Mandeln.

Doras Neugier und ihr kreativer Geist ließ sie viele unbekannte Künstler treffen, deren ganz eigenen Stil sie bewundert. Viele ihrer Freunde sind Musiker, Filmemacher und Schauspieler aus aller Welt. Ihr eigener geografischer Horizont ist sehr weit; von der mediterranen Macchia über die Länder Asiens bis hin zu New York, wo sie früher lebte und viel lernte.

http://www.olfactivestudio.com/media/wysiwyg/flacon-footer/min/
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume
  • perfume