Iris Shot Probe 1.2ml

Extrait de parfum


Normaler Preis €5,00 Speichern €-5,00

Orientalisch und außergewöhnlich offenbart Iris Shot die bemerkenswerten Eigenschaften der Wurzel dieser in der Parfümerie so legendären Blume.
Ein Hauch von Kardamom und Aldehyden bringen die Iris zum Strahlen. Mandel und Karottensamen vermitteln eine fröhliche Süße, bis Zedernholz und Vetiver den holzigen Ausklang einläuten.

Gender Neutraler Duft

Parfümeur: Dominique Ropion @ IFF

Kostenlose Probe 1,2ml -SendungsTeilnahmegebühr

 

Kopfnoten Herznoten Basisnoten
Kardamom aus Guatemala Iris Haitianischer Vetiver
Irisaldehyde  Mandelakkord Ambroxan
Rosa Pfeffer aus Madagaskar Karotte aus Frankreich Virginia-Zedernholz
Johannisbeerknospen aus Frankreich    

Ingredients: Alcohol Denat., Parfum (Fragrance), Aqua (Water), Alpha-Isomethyl Ionone, Coumarin, Linalool, Limonene, Eugenol, Isoeugenol, Geraniol, Methyl 2-octyonate, Citral.

Iris Shot Probe 1.2ml
Iris Shot Probe 1.2ml
IRIS SHOT ROBERTO GRECO
IRIS SHOT

DIE NEUE SEPIA-TRILOGIE: VON DER WURZEL ZU DEN BLÜTENBLÄTTERN

Sepia, die neue Kollektion von Olfactive Studio, erblickt das Licht der Welt: Sechs Extraits de Parfum, deren kostbare und raffinierte Kompositionen den Duft außergewöhnlicher und hoch konzentrierter Rohmaterialien (20 %) offenbaren.

In jedem Extrait de Parfum der Sepia Collection spielt ein Rohmaterial oder ein Akkord die Hauptrolle. Das erste Trio der Kollektion wurde vom Parfümeur Bertrand Duchaufour kreiert, der sich von den Land-Art-Landschaften des Fotografen Martin Hill inspirieren ließ. Die Eröffnungstrilogie thematisiert mit den Düften Vanilla Shot, Leather Shot und Chypre Shot die Duftnoten Vanille, Leder sowie einen Chypre-Akkord.

Die zweite Trilogie ist das Werk des Parfümeurs Dominique Ropion. Inspiriert von drei Fotografien Roberto Grecos, vereint dieses florale Triptychon mit den Kreationen Iris Shot, Violet Shot und Rose Shot die olfaktorische und visuelle Welt. Fotografie und Düfte hallen wie ein Echo nach und verstärken sich so gegenseitig.

Céline Verleure, die künstlerische Leiterin von Olfactive Studio, überzeugte Dominique Ropion, diesen wahren Liebhaber und Meister der Blumen, um ihnen noch einmal Tribut zu zollen: Eine Zusammenarbeit, die das gegenseitige Vertrauen zwischen den beiden bekundet, das seit der gemeinsamen Arbeit an einem Kenzo-Parfum vor 24 Jahren besteht. Diese Verbindung ist ebenso wenig verblüht wie die Blüten des Fotografen Roberto Greco. Diese ewigen Objekte der Schönheit, die so fesseln, dass man den Blick nicht abwenden kann. Die Fotoserie zeitloser und ewig blühender frischer Blumen wurde speziell für die Trilogie erschaffen und inspirierte den Parfümeur zu seinen Duftkompositionen.


PerfumerDominique Ropion

Dominique Ropion ist einer der bekanntesten und am meisten bewunderten Parfümeure des 21. Jahrhunderts, der sich durch Bescheidenheit und Virtuosität auszeichnet. Er kreiert kraftvolle Düfte mit starkem Charakter und huldigt floralen Kompositionen.

Er wurde in Paris geboren und wuchs auch dort auf. Sowohl seine Mutter als auch sein Großvater arbeiteten bei Roure, einem großen Parfumunternehmen. Er kam schon früh mit seinem späteren Beruf in Berührung, widmete sich ihm aber erst nach einem Praktikum bei Roure, nachdem er sein Studium der Physik abgeschlossen hatte. Bereits seine erste Kreation in der Spitzenparfümerie war ein Erfolg: Ysatis von Givenchy aus dem Jahre 1984.

Nach 12 Jahren bei Roure schloss er sich Jean-Louis Sieuzac bei Florasynth an, wo er 10 Jahre lang arbeitete und wo er unter anderem im Jahre 1995 das Parfum Kenzo Jungle l’Eléphant kreierte. Zu dieser Zeit traf er auch auf die kreative Leiterin von Olfactive Studio und Parfümeurin Céline Verleure, die damals das internationale Marketing bei Kenzo Parfums führte. Die Sepia Collection ist für beide eine Gelegenheit, nach 24 Jahren endlich wieder zusammenzuarbeiten.

PhotographerROBERTO GRECO

Der in Italien geborene Schweizer Roberto Greco ist von Beruf Gärtner. Außerdem studierte er Fotografie und visuelle Kommunikation.
Seine Fotografien sind sowohl Auftrags- als auch persönliche Forschungsarbeiten und offenbaren all die Sorgfalt und Genauigkeit, auf die er bei der Abbildung seiner Motive Wert legt. Ob Porträt oder Stillleben, Roberto Grecos Blick auf die Wirklichkeit ist voller Bewunderung, die er mithilfe von Metaphern und extravaganten Effekten ausdrückt.
Er verwendet Licht, um ein spezielles Detail seines Motivs hervorzuheben und drückt in einem bestimmten Moment auf den Auslöser, um uns zum Nachdenken zu bewegen. Seine Bilder sind oftmals komplexer als sie auf den ersten Blick erscheinen und enthüllen ein außerordentliches ikonografisches Fachwissen, insbesondere der Malerei.
Roberto Greco spart in seinen Werken nicht an humorvollen und sogar ironischen Details, um sich von Stereotypen und künstlerischen Vorgaben zu distanzieren.


Text von Marco Costantini – Kunsthistoriker und Kurator am Museum für Design und angewandte Kunst (MUDAC)
www.grecoroberto.biz/


Iris Shot Probe 1.2ml
Iris Shot Probe 1.2ml

Extrait de parfum

Iris Shot Probe 1.2ml

Orientalisch und außergewöhnlich offenbart Iris Shot die bemerkenswerten Eigenschaften der Wurzel dieser in der Parfümerie so legendären Blume.
Ein Hauch von Kardamom und Aldehyden bringen die Iris zum Strahlen. Mandel und Karottensamen vermitteln eine fröhliche Süße, bis Zedernholz und Vetiver den holzigen Ausklang einläuten.

Gender Neutraler Duft

Parfümeur: Dominique Ropion @ IFF

Kostenlose Probe 1,2ml -SendungsTeilnahmegebühr

 

Kopfnoten Herznoten Basisnoten
Kardamom aus Guatemala Iris Haitianischer Vetiver
Irisaldehyde  Mandelakkord Ambroxan
Rosa Pfeffer aus Madagaskar Karotte aus Frankreich Virginia-Zedernholz
Johannisbeerknospen aus Frankreich    

Ingredients: Alcohol Denat., Parfum (Fragrance), Aqua (Water), Alpha-Isomethyl Ionone, Coumarin, Linalool, Limonene, Eugenol, Isoeugenol, Geraniol, Methyl 2-octyonate, Citral.

Normaler Preis €5,00 Speichern €-5,00